back home


Bildbeispiele

Brennweite
Zoom

Verschlusszeit

Blende Tiefenschärfe

Farbtemperatur

Makro-
fotografie

Blitz

Fotos
retuschieren

Bildbeispiele
Brennweite

 

 

Auswirkung von der Brennweite (Zoomeinstellung) auf das Bild.


Bilder durch anklicken vergrößern

Normalbrennweite
Weitwinkel
Tele
50 mm (Kleinbildaquivalent)
28 mm (Kleinbildaquivalent)
200 mm (Kleinbildaquivalent)

Die Bilder sind alle vom gleichen Standort augenommen, von der Burg Lichtenstein ins Echaztal, im Hintergrund der Gipfel der Achalm. Die unterschiedlichen Ansichten sind nur durch verändern der Brennweite, (Zoomeinstellung) entstanden.

Beim linken Bild wurde die sogenannte Normalbrennweite eingestellt. Diese Normalbrennweite entspricht in etwa unserem natürlichen Blickwinkel.
Beim mittleren Bild wurde Weitwinkel eingestellt. Die Auswirkung ist, dass die Sträucher und Bäume im Vordergund weit überproportional groß erscheinen, das Dorf und die Achalm im Hintergrund hingegen sehr viel kleiner erscheinen und scheinbar weit entfernnt sind.
Bei der Teleaufname im rechten Bild scheint die Achalm schon nahe gerückt, obwohl sie 9 km entfernt ist.

Bei Weitwinkel wie bei Teleaufnahmen wird der natürliche Charackter einer Ansicht nicht wiedergegeben, das Bild wird eigentlich verfälscht. Je nach Situation kann, oder muss man sogar solche Einstellungen wählen, es sollte jedoch immer die Wirkung beachtet werden.

Vorder- und Hintergrund
Die Wirkung eines Bildes wird oft deutlich verbessert, wenn nahe liegende Teile des Vordergrundes mit aufgenommen werden, so wie zum Beispiel im linken und mittleren Bild die Zweige, oder Felsen und Sträucher.

   
© Josef Martin 01.03.2001
llast update: 01.03.01
webmaster: mail@martin-riedlingen.de